Energieverbund Eschenbach AG, Heizzentrale

EVB Eschenbach AG – Energie die verbindet

Der Energieverbund Eschenbach produziert Energie aus der CO2-neutralen regionalen Energiequelle Holz.
Er versorgt Teile des Gemeindegebietes Eschenbach mit der davon gewonnenen Wärme. In mehreren Etappen werden Dorfteile mittels Fernwärmeleitungen erschlossen und effizient versorgt. Ein Projekt, das die Energiebezüger von Eschenbach miteinander verbindet.

Ziele Wärmeverbund Eschenbach

Die Energieverbund Eschenbach AG betreibt den Wärmeverbund langfristig und nachhaltig.
Das Kapital der Firma dient als Basis der initialen Investitionen in die Wärmeerzeugung und das Fernwärmenetz.

Der Unternehmenserfolg wird in den weiteren Ausbau
und die laufende Erneuerung der Infrastruktur reinvestiert.
Mit den laufenden Investitionen wird die Infrastruktur sowie die eingesetzten Ressourcen heute und in Zukunft umweltschonend und effizient genutzt.

Wir sind ein fairer und verlässlicher Partner für die Gemeinde, die Wärmebezüger und die involvierten Unternehmen.

Entstehung EVB Eschenbach AG

Die Gemeinde Eschenbach hat als Trägerin des Labels «Energiestadt» im Jahr 2018 die Firma Amstutz Holzenergie AG mit der Realisierung und dem Betrieb eines Fernwärmeverbundes beauftragt.

Für die optimale und effiziente Umsetzung des Projektes wurde eine eigenständige Gesellschaft gegründet.
Die Gründung der Energieverbund Eschenbach AG.

Detaillierte Informationen über das Projekt in Eschenbach finden Sie hier.

Energieverbund Eschenbach AG, Fernwärme mit Holz

Sind Sie an einem Anschluss vom Fernwärmenetz Eschenbach interessiert?

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen, ob und bis wann ein Anschluss Ihres Objektes an den Wärmeverbund Eschenbach umgesetzt werden kann.

Kontaktieren Sie uns noch heute – schnell, einfach unverbindlich.